Harte Personalauswahl

Harte Personalauswahl für Stuttgart

Jetzt werden Sie sich fragen, was denn jetzt los ist. Wir führen eine „harte“ Personalauswahl durch. Hart in der Sache, offen in der Person. Das bedeutet wir respektieren und fördern die Menschen. Wir versuchen nicht, sie auf eine Stelle zu setzen, die nicht zu Ihnen passt. Das ist auch ein Grund warum wir keinen „Bewerberpool“ führen. Das führt zumeist zum Zwang einen „eigenen“ Bewerber zu platzieren. Das hat mit Nachhaltigkeit nichts gemein.

Diese „harte Personalauswahl“, wie wir sie bezeichnen bedeutet in der Sache hart zu sein. Wir müssen die Mitarbeiter und Kollegen nach den Anforderungen unserer Auftraggeber und Kunden finden. Es bringt unseren Mandanten und uns nichts, wenn wir einen Mitarbeiter vermitteln, der keine Chance hat, die ausgeschriebene Stelle zu seiner und zur Zufriedenheit des Arbeitgebers auszufüllen. Das macht den Mitarbeiter nicht glücklich. Langfristig wird er keine gute Arbeit leisten können. Hier steht die Person im Mittelpunkt, Menschen brauchen Wertschätzung und Akzeptanz.

Weiter führt es in den meisten Unternehmen zu nichts, wenn ungeeignete Mitarbeiter „mitgezogen“ werden, die Unruhe ins Unternehmen bringen. Hier müssen im Zweifelsfall „harte Entscheidungen“ getroffen werden. Als externe Berater sind wir dazu eher in der Lage, als Sie, Teil des Unternehmens oder gar der Gründer. Als Berater haben wir eine externe Perspektive. So können wir Zusammenhänge die Ihnen verborgen bleiben schnell erfassen und gemeinsam eine Lösung erarbeiten.